skip to Main Content
Stauden

Stauden

12.9.2018

Stauden

Die Einsatzmöglichkeiten von Stauden in der grünen Stadt sind mannigfaltig: von Blumenkästen und Blumenbeeten über Baumspiegel und Kreisverkehre bis hin zu Wand- und Fassadenbepflanzungen. Sie eignen sich hervorragend für Kombinationen mit anderen Stauden, Blumenzwiebeln oder Sträuchern. Manche Sorten locken Bienen und Schmetterlinge an, wie Aster ageratoides (Herbstaster), Nepeta (Katzenminze) und die lang blühende Geranium (Storchenschnabel). Andere sind immergrün oder bieten eine ansprechende Wintersilhouette, wie zum Beispiel die Ziergräser. Innerhalb des enormen Sortiments gibt es ausreichend robuste und pflegeleichte Stauden, um den Grünanlagen einen Qualitätsimpuls zu verleihen.

Beispiele:

Aster ageratoides (Herbstaster), Nepeta (Katzenminze), Geranium (Storchenschnabel), Achillea (Schafgarbe), Agastache (Duftnessel), Gaura lindheimeri (Prachtkerze), Rudbeckia (Sonnenhut), Bistorta amplexicaulis (Knöterich), Monarda (Bergamotte), Helenium autumnale (Sonnenbraut), Miscanthus (China-Schilf), Molinia (Pfeifengras).

Back To Top
The Green City uses Googles cookies and scripts to analyse your use of our website anonymously, so we can customise its functionality and effectiveness and display advertisements. We also use Facebook, Twitter, LinkedIn and Google cookies and scripts, with your consent, to enable social media integration on our website. If you wish to change which cookies and scripts we use, you can alter your settings below.
Cancel