skip to Main Content

 

Urbanisierung und Klimaveränderungen erfordern heute neue Lösungen, um die Lebensqualität in unseren Städten zu erhalten und langfristig weiter zu verbessern. Öffentliche Grünanlagen wirken sich positiv auf die Biodiversität, das Klima, die Luftqualität und die Gesundheit aus. Sie sorgen dafür, dass es sich in den Städten besser leben und arbeiten lässt. „Grüne Städte für ein nachhaltiges Europa“ stellt eine Plattform dar, die das Thema Stadtbegrünung fördern möchte, indem sie innovative Ideen und Informationen auf Grundlage wissenschaftlicher Arbeit und technischer Expertise bereitstellt. Zu den Hauptthemen der Kampagne gehören Gesundheit, Klima, Wirtschaft, Biodiversität und sozialer Zusammenhalt.

Initiative

„Grüne Städte für ein nachhaltiges Europa“ wurde vom europäischen Baumschulverband ENA (European Nurserystock Association) und von europäischen Baumschulorganisationen und -verbänden aus Belgien, Bulgarien, Deutschland, Dänemark, Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden initiiert.

29.4.2020

Förderprogramm „Grün hoch 3“ der Stadt Köln

Mit dem Förderprogramm "GRÜN hoch 3 Dächer | Fassaden | Höfe" für bestehende Gebäude will die Stadt Köln die Dach-, Fassaden- und Hinterhofbegrünung ausbauen. Damit werden die Bemühungen der Kölnerinnen und Kölner unterstützt, wohnungsnahe private Haus- und Hofflächen sowie gewerbliche Flächen zu begrünen und damit aufzuwerten.

Die Zuwendungen werden im Rahmen des Programmes GRÜN hoch 3

Mehr lesen
24.4.2020

Nach­pflan­zungen im urbanen Raum

Der Herbst und frostfreie Wochen im Winter sind die besten Zeiten, um alte und kranke Bäume zu ersetzen. Meist fällt jetzt genügend Niederschlag und die Bäume haben vor dem Frühjahrsaustrieb Zeit, ihre Wurzeln am neuen Standort gut zu verankern. Vor allem für Nachpflanzungen im urbanen Raum sind große Bäume wesentlich besser als kleine. Die größeren Pflanzen kommen bei entsprechender Pflege gut mit den schweren Bedingungen in der Stadt klar un...

Mehr lesen
24.4.2020

Obstgehölze sind für Selbstversorgung unverzichtbar

„Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen“, soll Martin Luther einst gesagt haben. Insbesondere zum Tag des Baumes am 25. April ist dies ein treffender Gedanke. „Ein Garten ohne einen Apfelbaum ist eigentlich undenkbar“, findet auch Sören Hobohm, Experte für Obstgehölze und Geschäftsführer der Baumschulen Nauen GmbH. „Gerade in schwierigen Zeiten besinnen sich die Leute auf altbewährte Q...

Mehr lesen

VERANSTALTUNGSKALENDER

26.06.2020 - 27.06.2020

bdla-Pflanzplanertage 2020 Freising

POSTPONED TILL FURTHER NOTICE "Grüne Städte für ein nachhaltiges Europa" wird auch 2020 bei den bdla-Pflanzplanertagen vertreten sein. Die Veranstaltung richtet sich an Landschaftsarchitekten in Planungsbüros und Behörden sowie an Fachleute des Garten- und Landschaftsbaus und der Baumschulwirtschaft. Konzipiert und moderiert wird die Tagung vo
16.09.2020 - 19.09.2020

GaLaBau 2020 Messe Nürnberg

Auch 2020 wird „Grüne Städte für ein nachhaltiges Europa“ auf der GaLaBau in Nürnberg präsent sein. Mehr Informationen in Kürze. https://www.galabau-messe.com/
20.11.2020 - 22.11.2020

Bundesdelegiertenkonferenz Bündnis 90/Die Grünen 2020 Messe Karlsruhe

„Grüne Städte für ein nachhaltiges Europa“ wird auf der Bundesdelegiertenkonferenz 2020 von Bündnis 90/Die Grünen in Karlsruhe präsent sein. Dort werden Politiker, Abgeordnete und Parteimitglieder über die Vorzüge und die Möglichkeiten zur Förderung des Stadtgrüns in der eigenen Kommune informiert.
03.12.2020 - 05.12.2020

CDU-Bundesparteitag 2020 Messe Stuttgart

„Grüne Städte für ein nachhaltiges Europa“ wird 2020 auf dem Bundesparteitag der CDU in Stuttgart präsent sein. Dort werden Politiker, Abgeordnete und Parteimitglieder über die Vorzüge und die Möglichkeiten zur Förderung des Stadtgrüns in der eigenen Kommune informiert. „Green Cities for a Sustainable Europe“ will be present at the

POSITIVE AUSWIRKUNGEN EINES GRÜNEN WOHNUMFELDES UND WIE SIE DAZU BEITRAGEN KÖNNEN.

Back To Top
The Green City uses Googles cookies and scripts to analyse your use of our website anonymously, so we can customise its functionality and effectiveness and display advertisements. We also use Facebook, Twitter, LinkedIn and Google cookies and scripts, with your consent, to enable social media integration on our website. If you wish to change which cookies and scripts we use, you can alter your settings below.
Cancel